Detaillierter Blick auf das Öffentliche Bibliothekswesen in Deutschland
 

Aufgabenspektrum

A. Städtisches Bibliothekssystem

B. Ländliches Bibliothekssystem

C. Sonderformen des Öffentlichen Bibliothekswesens

D. Staatliche Fachstellen

 

Zum Aufgabenspektrum

 

A. Städtisches Bibliothekssystem

Zentralbibliothek (Mittelpunktbibliothek, Hauptbibliothek)

  • übernimmt für das ganze Bibliothekssystem die Medienerwerbung, Inventarisierung, Katalogisierung und sonstige Buchbearbeitung
  • Leihverkehrszentrale für das gesamte System
  • teilweise mit Mediothek sowie Kinder- und Jugendbibliothek

Zweigbibliotheken (Stadtteilbibliotheken, Zweigstellen)

  • verfügen über einen Großteil des ausleihfertigen Bestandes der Zentralbibliothek

Fahrbibliotheken (Omnibusbibliotheken)

  • zur Medienversorgung in dünner besiedelten Randbezirken innerhalb des Stadtgebiets
B. Ländliches oder regionales Bibliothekssystem
Kreisbibliotheken, die als Zentrale fungieren sowie die versch. Gemeindebibliotheken, besondere Bedeutung der Fahrbibliotheken
Das öffentliche Bibliothekswesen der Kommunen im ländlichen Bereich wird auch vom kirchlichen Bibliothekswesen (Gemeinde- und Pfarrbüchereien) gestärkt

 

C. Sonderformen des Öffentlichen Bibliothekswesens
Kinder- und Jugendbibliothek
Schulbibliothek
Musikbibliothek
Werkbibliothek, Truppenbücherei

Soziale Bibliotheksarbeit

  • Krankenhausbibliotheken
  • Gefängnisbibliotheken
  • Blindenbibliotheken

     

D. Staatliche Fachstellen (Beratungsstellen)
  • Beratungs- und Servicestellen für ÖBs und deren Träger
  • in der Regel nur zuständig für die kommunalen Bibliotheken kleinerer und mittlerer Orte
  • beraten bei Gründung, Bau und Betrieb von Gemeindebibliotheken

 



Copyright: B. Meier